Dank an alle WahlkämpferInnen, die mich als Direktkandidatin unterstützt haben.

   Mehr »

Unsere Direktkandidatin für den Wahlkreis 17 - Bad Kreuznach

Gerlinde Huppert-Pilarski

55 Bankkauffrau

Kreisbeigeordnete für Demografie, Gleichstellung, Integration und Inklusion im Landkreis Bad Kreuznach

 

Ich möchte für den Wahlkreis Bad Kreuznach in den Landtag einziehen, weil ich die Probleme unserer Region genau kenne, im Parlament thematisieren und an Lösungsvorschlägen mitwirken möchte.

Als Beigeordnete für die Themen Demografie, Gleichstellung, Integration und Inklusion sind mir die vielfältigen Probleme im Kreis bekannt. Insbesondere die finanzielle Ausstattung der Kommunen bereitet uns große Sorgen. Ohne eine Änderung im Kommunalen Finanzausgleich, bei Übernahme von weiteren Kosten, die im Rahmen der Konnexität vom Land und auch vom Bund zu tragen wären (wer bestellt, bezahlt).

Der demografische Wandel wird sich in unserem Kreis sehr nachhaltig auswirken, wir werden weniger, älter und bunter. Dazu brauchen wir die Unterstützung des Landes, sei es in hinsichtlich einer veränderten Gesetzgebung, welche die Standards von Infrastruktur vorschreibt oder sei es hinsichtlich der Unterstützung bei innovativen Ideen, um auch kleine Dörfer am Leben zu erhalten. Als Beispiel nenne ich die Einbindung von Bürgerbussen in den ÖPNV.

Weiterhin ist es mir ein großes Anliegen, die Inklusion weiter voranzutreiben, denn hier gibt es leider noch großen Nachholbedarf in den Bildungseinrichtungen, im öffentlichen Bereich oder am Arbeitsplatz.

Für diese und viele andere Themen möchte ich mich auf Landesebene für unseren Kreis einsetzen.

 

Verleihung der Dr. Johann Christian Eberle-Medaille in Gold an Gerlinde Huppert-Pilarski

Kandidaten im Porträt: Gerlinde Huppert-Pilarski (GRÜNE)

 

E-Mail-Adresse

gerlinde.huppert-pilarski@remove-this.gruene-kh.de